Wie ein Kind spielerisch sauber werden kann

Welche Mama kennt das nicht. Die Säuglingsphase ist vorüber und bereits während der Windelphase ist der Lütte bei jeden Gang den Mama oder Papa zur Toilette machen mit dabei. Es werden Fragen gestellt und wenn man nicht aufpasst wird der Spülhebel betätigt bevor man fertig ist 🙂 Das, liebe Eltern ist eine wunderbare Chance Ihrem Kind Stück für Stück beizubringen, was, wie und warum was auf dem Klo passiert beizubringen. Es kann spielerisch sauber werden ohne Druck und Stress.

Bei uns war es so, dass wir beizeiten ein kleines Töpfchen gekauft haben in Himmelblau und so einen süssen Toilettensitz mit Handgriffen Komfort WC-Sitz mit Griffen Frosch. Bei unserem kleinen Töpfchen zum hinstellen hatten wir die Befürchtung das es zu klein sein könnte (unsere Kinder sind groß). Zusätzlich haben wir uns einen Tritt aus Holz gekauft. Er ist bunt und sieht aus wie eine Mini-Treppe. Den gab es mal bei dem Supermarkt Real im Angebot. Das sind die optimalen Bedingungen für ein Kind um überall heranreichen zu können.

 

 

 

Möchtest du mitkommen auf die Toilette?

 

Das ist eine der ersten Fragen für den Einstieg in die Sauberkeitserziehung. Wenn jetzt unser Kleiner mit auf die Toilette kam, konnten wir ihm seine Kindertoilette ( zuerst den Topf) zum Pipi machen anbieten, während man selbst auf dem WC sitzt. Fragen rund um das Geschehen werden natürlich beantwortet.Es ist manchmal nicht leicht, man sollte sich jedoch bemühen sich so natürlich und unbefangen wie möglich zu geben.

 

Dann habe ich das hier entdeckt

Das ist doch wirklich niedlich, oder ? Ich habe mich so richtig gefreut. Dann hatte ich eine Idee. Wieder eine Möglichkeit wie ein Kind spielerisch sauber werden kann. Unser Sohn kam aus dem staunen nicht mehr heraus…und… es hat doch tatsächlich geklappt. Ich muss dazu sagen, das natürlich nicht nur das hübsche Klopapier der Grund ist. Nein, wir haben immer wenn er einen besonders guten Toilettengang gemacht hat, eine Extra-Runde Fußball gespielt *hihi* – das ist natürlich ein Vorteil, wenn ein Kind auch Fußball spielen mag. Ideen muss man haben 🙂  Man sollte sich immer viel Zeit nehmen, auch wenn der Haushalt dabei manchmal im Chaos versinkt!

Bei einem Mädchen, welches vielleicht Puppen mag oder Prinzessinnen oder Bücher lesen, da kann die Belohnung je nach Interesse anders ausfallen. Für solche Fälle sollte man sich etwas für das Kind “besonderes” bereit halten. Geschichten mögen meine Jungs natürlich ebenfalls. Für diesen Zweck habe ich ein Märchenbuch, welches die beiden nur dann zu sehen bekommen wenn ich es speziell für sie lesen möchte. Das ist für die beiden kein Problem, denn sie haben bestimmt um die 20-30 Büche,r die sie sich jederzeit alleine anschauen können. Die sind recht verschlissen im Laufe der Zeit 🙂 Wir bemühen uns immer um eine positive Motivation.

Wenn Ihnen Ihr Kind sagt, ich kann das alleine – dann ist es günstig es alleine machen zu lassen. Ab und an kann natürlich mal was schieflaufen. Das sollte dann kein Problem werden. Das ist kein Problem, Schatz! Beim nächsten Mal machst du es besser! sind dann unsere Sätze die wir gerne anwenden. Das gehört mit zu dem Lernprozess beim sauber werden. Ich persönlich bin immer hinter der Tür in Reichweite geblieben, unsichtbar für mein Kind. Wenn es mich dann rief ( passierte öfters mal!) dann war ich gleich zur Stelle.

In der Regel gilt!

Kinder können mit dem 4 Lebensjahr Ihre Blase willkürlich beeinflussen. Da jedes Kind unterschiedlich ist, kann das eine früher und das andere später trocken werden. Wenn es Ihnen möglich ist, dann sollten Sie Ihrem Kind die Zeit geben, die es braucht. Das verhindert Stress und Druck auf beiden Seiten. Das Kind kann dadurch diese Lernphase ganz ohne Probleme überstehen.

Schreibflink

About Schreibflink

Mein Name ist Kerstin und ich bin Mutter von 3 Kindern. Hier findet Ihr Tipps und Ideen, Ratschläge um jeden Themenbereich in welchen Kinder involviert sein können. Ratschläge die realisierbar sind, nicht immer ins Detail gehen aber Gedankenansätze für Möglichkeiten bieten.

2 thoughts on “Wie ein Kind spielerisch sauber werden kann

  1. Mani

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

    • Celie

      Danke Mani für Deinen Post.

      Es macht mir Spaß und sobald ich Zeit zum schreiben finde, entsteht ein neuer kleiner Text 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>