WC-Sitz für Kinder und Wandsticker zum Anschauen!

Die Vielfalt an Toiletten-Sitzen für Kinder ist in meinen Augen erstaunlich. Sie sind bunt, in Form von Tieren, einfarbig, lose und festsitzend. Welches Modell ist sinnvoll?

Es gibt definitiv Unterschiede, die mir im Laufe der Zeit aufgefallen sind. Das wichtigste Merkmal eines WC-Sitzes sollte die Sicherheit sein. Die Sicherheit umfasst einen rutsch festen sowie stabilen Toilettensitz, bei dem sich auch nichts einklemmen darf.

Die Montage eines WC-Sitzes für Kinder, der an einen Erwachsenen WC-Sitz integriert ist, sollte überschaubar und einfach zu handhaben sein. Ich hatte schon zu kämpfen mit einer unübersichtlichen Montageanleitung oder fehlendem Zubehör. Das muss ja nicht immer so sein!

Der sicherste WC-Sitz ist meiner Meinung ein WC-Sitz ohne großartigen Schnickschnack..

Gut, er ist nicht bunt und auch nicht in Tierform, aber ist das so wichtig? Die nennenswerten Eigenschaften sind doch eher z. B. die Absenk-Automatik (möchte ich nirgends mehr missen!), die gute und stabile Montage, die Robustheit dieses Produktes. Qualitäten die nicht auf Anhieb erkennbar sind, sondern sich im Laufe der Zeit bestätigen. Einfach ist manchmal mehr.

Wer auf bunte Bildchen nicht verzichten mag, könnte alternativ kleine Fliesenbilder Motive für Kinder an den Wänden aufbringen. Gegenüber vom WC oder über dem Toilettenpapierhalter an der Wand. Selbst auf einer Tür lassen sich Sticker aufbringen.

Letztendlich können die Kinder eben jene Bilder „ während dessen“ betrachten. Wenn Mama und Papa ihre Jüngsten bei diesem Gang noch begleiten, können sie hübsche Kurzgeschichten zu den Bildern Erfinden.

Für einen relativ geringen Preis, finde ich diese Idee hervorragend. Ist ein Bild einmal uninteressant geworden, kann es problemlos durch ein anderes ersetzt werden. Was will man mehr?

Schreibflink

About Schreibflink

Mein Name ist Kerstin und ich bin Mutter von 3 Kindern. Hier findet Ihr Tipps und Ideen, Ratschläge um jeden Themenbereich in welchen Kinder involviert sein können. Ratschläge die realisierbar sind, nicht immer ins Detail gehen aber Gedankenansätze für Möglichkeiten bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>