VIP-Camping: Spannung pur versus Glamping: Edel campen

Es gibt Unterschiede bei der Art des Campens. Unsere Art Camping zu machen war nicht nur lustig, sondern auch spannend. Als VIP-Camping habe ich unseren Urlaub betitelt. Ich ahnte ja gar nicht, dass es noch doller geht. 😉 Dazu später.

Campingurlaub ist eine Sache der Einstellung. Man verzichtet auf ein stabiles Bett, liegt auf einem coolen aber wabbeligen Luftbett und all der Luxus, den man normalerweise geniesst, ist nicht mehr vorhanden. Ihr genießt aber die Einfachheit, die Natur und das Wetter. Alles ist gut vorbereitet, denkt man ….

Campingurlaub ist Erlebnisurlaub. Er sollte gut durchplant sein, sonst droht Langeweile pur und man sollte immer auf Unvorhergesehenes eingestellt sein. Wenn ich so an unser Kabelproblem denke. Guter Tipp: Schafft Euch eine spezielle Campingkabeltrommel
an. Sonst seid Ihr stromlos. Zusätzlich lernt man eine neue Welt kennen. Nähmlich die der Durchreisenden und Dauer-Camper, mit deren ganz eigenen Regeln und Gepflogenheiten. Da gibt es von der lieben Tante Uschi über den hilfsbereiten Nachbarn bis zum Rüpel der Campergemeinde menschlich alles, was das Herz begehrt.

In der Regel überlegt man sich wo es hingehen wird. Ein Urlaubsort wird benötigt. Dann geht es mit den Preisvergleichen los. Wohl dem, der in einem der vielen Campingclubs Mitglied ist. Dort gibt es eine Menge Schnäppchen und Sonderangebote, die sich tatsächlich finanziell bemerkbar machen. Die Ausflugsziele sind mindestens genauso wichtig! Schließlich will ja was erlebt werden. Reist Ihr mit Kindern steigt der Pegel an Herausforderungen.

Bei der Reise mit Kindern ist ein Spielplatz auf dem Gelände zwingend wichtig. Selbst wenn er klein und mickerig erscheint ist das besser als nichts. Dort wo Kinderspielpläze sind, finden sich in der Regel auch Kinder zum spielen.

Was benötigt man zum VIP-Campen ?

Ausreichend Platz und eine sich selbst aufblasende Liegematratze sind Gold wert. Zumindest eine elektische Luftpumpe sollte dabei sein. Ein aufhängbares Regal aus Stoff ist sehr praktisch. Leichte Klaotten sind dort gut untergebracht. Ein Campingtisch plus Hockern sind sehr lustig, wenn selbst der größte Mensch auf Augenhöhe mit den Kids geschrumpft, gerade so über den Tischrand blickt.

Liste für VIP-Camper
Unverzichtbar sind:

– Bruchsicheres Geschirr (Polycarbonat Opalglas oder Melamin), Besteck
– 1 Rolle helles Geschenkpapier, als Leinwand ( benötigt wird die Rückseite), Tesafilm
– wie erwähnt: Campingtisch + Hocker
– wie erwähnt: Liegematratzen selbst aufblasend
– 1 entsprechend großes Zelt
– 1 aufhängbaren Schrank aus Stoff
– 1 Beamer/ Projektor zum Filme schauen
– vernünftige Kopfkissen
– vernünftige Decken/ besser aber Schlafsäcke ( die bis zu -14 Grad wärmen – es gibt auch  dünnere Schlafsäcke!)
– für kalte Nächte 1 kleine Heizung
– stabile Heringe für  ein stabil aufgebautes Zelt!
– Stromkabel/ auf Rolle speziell für Campingplätze sprich eine Campingkabeltrommel
– Klamotten natürlich
– Ladekabel für alle elektischen Geräte ( Handy, Tablet PC usw.)
– Verteiler Steckdose
– 1  Doppel-Induktionskochplatte zum kochen ( grillen ist nicht überall erlaubt!)
– entsprechend Topf und Pfanne
– oder eine Gaskartusche und Nachfüllbehälter ( keine Ahnung wie lange das für 5/6 Personen reichen würde)

– Hygieneartikel können am Urlaubsort gekauft werden
– Lebensmittel natürlich ebenso

Rechnet mit allem was die Natur zu bieten hat. Sturm, Regen, Sonnenschein usw. usw.

Plant verschiedene Ausflugsziele ein. Einerseits sind Outdoor Ausflugsziele wichtig, sowohl auch Indoor. Es könnte regnen ohne Unterlass oder die Sonne scheint ununterbrochen. Beides sind Extreme die man vorrausschauend bedenken sollte. Eine Mischung oder von jedem etwas wäre sinnvoller. Jedoch kann sich niemand das Wetter zurecht basteln. Also rein in das Spannende Camping Vergnügen.

Vor zwei Tagen meinte mein Jüngster Sohn: „Mama, wollen wir nicht bald wieder mal campen fahren?“ Ich: „Wie, jetzt ? Bei der Kälte?  brrrrr……“ Er lachend „Ja, klar“.

So viel dazu!  😉  Es macht Spaß, ist unvergesslich, Abenteuerlich und einfach Schön. Dem Wetter trotzend besteht der Wunsch nach mehr.

Nachtrag:

Zu meinem VIP-Camping gibt es eine aktuelle Steigerung. Hört und lest über das Glamping! Hier ein Link für alle am Glamping Interessierten.

Vip-Camping versus Glamping

 


Schreibflink

About Schreibflink

Mein Name ist Kerstin und ich bin Mutter von 3 Kindern. Hier findet Ihr Tipps und Ideen, Ratschläge um jeden Themenbereich in welchen Kinder involviert sein können. Ratschläge die realisierbar sind, nicht immer ins Detail gehen aber Gedankenansätze für Möglichkeiten bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>