Schrankschloss: Achtung Krabbelkinder

Krabbelkinder krabbeln gern, den ganzen Tag herum. Schrankverschlüsse schützen unsere Krabbler. Sie ziehen sich an Schränken, Möbel, Kanten und allem was ihnen auf ihrem Weg begegnet hoch.

Es ist schön ihnen dabei zuzuschauen wie sie ihre Welt erkunden. Das trübt aber den Augenblick, wenn eines Ihrer Fingerchen zwischen eine Schranktür gerät. Für diesen Zweck gibt es Schrankverschlüsse.

Diese werden in der Regel durch Aufkleben fixiert.

Die bewegliche Tür wird an einer festen Oberfläche (Seitenteil beim Schrank) fixiert. Manche Schrankverschlüsse haben einen Einschnapp-Mechanismus.

Selbst verständlich gibt es noch Schrankverschlüsse für Bügel. Von einem Bügel zum anderen Bügel wird durch Spannung die Tür zugehalten.

Das Preis-/Leistungsverhältniss ist bei allen Produkten in Ordnung.
Wir persönlich haben damals hauptsächlich die Schrankverschlüsse zum Einschnappen verwendet. Sie waren an all den Schränken, die wir sicherten, und das ergab ein einheitliches Bild.

Erwähnenswert sei hier, das sie an unserem Kühlschrank gut gehalten haben.

Nachteil: Zukünftig gesehen, kann man all die mühsam erkauften Artikel von Schränken und Kühlschrank abkratzen. Das sage ich so Wort wörtlich, weil es so ist! Aber sie haben ihren damaligen Zweck bis zur Demontage vollkommen erfüllt.

Schreibflink

About Schreibflink

Mein Name ist Kerstin und ich bin Mutter von 3 Kindern. Hier findet Ihr Tipps und Ideen, Ratschläge um jeden Themenbereich in welchen Kinder involviert sein können. Ratschläge die realisierbar sind, nicht immer ins Detail gehen aber Gedankenansätze für Möglichkeiten bieten.

2 thoughts on “Schrankschloss: Achtung Krabbelkinder

  1. Zum ablösen kannst auch einen Klebelöser kaufen. Gibts zum sprühen und dann geht der Kleb wirklich Rückstandslos weg, ohne das man sich zu tode schrubbt 🙂

    • Schreibflink

      Hallo Gina,

      danke für diesen tollen Tipp 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>