Online-Lernspiele für Kinder

Gibt es gute Online Lernspiele im Internet? Ja, es gibt sie. Okay – unter Umständen muss man sie schon suchen, aber es gibt sie definitiv. Ich schreibe Euch was wir alles so gefunden haben :). Ihr werdet überrascht sein :).

Uns stellte sich diese Frage in der Zeit, in welcher unsere Jungs im Kindergarten-Vorschulalter waren. Also das letzte Kindergarten-Jahr. Man möchte seine Kinder gerne fördern und fordern, wenn man merkt wie viel Potential ein Kind entwickelt hat – aber man möchte auch nicht der Schule vorgreifen. Es wäre ja sehr unpraktisch, wenn dem Kind die ersten Lernerfolge und der Spaß am Lernen verloren gehen würden.

Gerade in der Ersten Zeit war das Spielerische Lernen im Umgang mit dem PC wichtig. Man darf ja nicht vergessen, dass das Kind den PC und die Tastatur kennen lernen muss. Es muss verstehen was passiert, wenn man diese oder jene Taste drückt. Zu diesem Zweck eignen sich Lernspiele die nicht sehr schwer sind. Das Kind lernt um einiges mehr als wie wir Erwachsenen, denen PC und Internet bereits vertraut ist. Wir haben uns zu diesem Zweck im Toggolino-Club angemeldet.


Ich kann aus Euch sagen, dass unseren Jungs diese Seite sehr gefallen hat. Mittlerweile jedoch sind bei uns im Hause „Winnie Poo“ und „Bob der Baumeister“ out. 😉 Der Probemonat für 1 Euro ist Klasse, denn so kann man als Eltern genau schauen ob es den Lütten gefällt und ob einem persönlich die Inhalte ansprechen. Hier muss ich Euch auch gleich noch schreiben, dass uns Eltern nicht immer alles gefällt – dafür unseren Kindern um so mehr :).

Sinnvolle Spiele im Internet zu finden ist nicht so einfach wie ich einmal dachte. Entweder entspricht das Spiel nicht dem angegebenen Alter, es sieht grauenvoll aus oder es funktioniert schlicht und ergreifend nicht. Manche Online-Portale wurden geschlossen oder sind nur Verlinkungen woanders hin. Das ist mitunter wirklich nervend! Wenn man dann bedenkt wie viel Murks man sich im Monat leistet, dann sind die paar Euro für das Kind doch gut angelegt. Besonders schön fand ich dabei, dass das Spiele-Angebot regelmäßig erneuert wird. Ein Blick für jeden Suchenden lohnt sich auf jeden Fall.

Zusätzlich dazu haben wir uns einmal in Unkosten gestürzt und uns dies hier gekauft: Fritz & Fertig! Folge 1: Schach lernen und trainieren V.2.0 – Jubiläumsedition (PC)

Genau! Das ist „Fritz und Fertig“ und hierbei geht es um Schach. Am Anfang waren wir sehr skeptisch, aber mittlerweile haben wir alle Fritz und Fertig – Spiele zu Hause. Hierbei geht es spielerisch um das Erklärten wie Schach funktioniert. Es geht durchgehend darum König Schwarz zu besiegen. Aber es gibt auch Belohnungen! Auf der ersten CD wird das Kind animiert Pokale zu sammeln. Für jede erklärte Schachfigur + entsprechend absolviertem Training gibt es einen Pokal. In kleinen Einzel-Spielen werden den Kindern die unterschiedlichen Figuren und deren Zugweise erklärt. Und : Es ist absolut mega-niedlich!! Unsere Jungs spielen das schon beide seit sie 4 Jahre sind. Besonders abgefahren sind meine Jungs auf das Sammeln der Gripsfliegen auf CD 2 – deren spezieller Name (mir mal wieder entfallen) sich bei unseren Lütten gut eingeprägt hat *lach*.

Nur der Korrektheit wegen, damit Ihr schneller seht was ich meine mal die Links dazu 😉 :
Fritz & Fertig! Folge 2: Schach im schwarzen Schloss (PC)

Fritz & Fertig 2 – Schach im schwarzen Schloss (MAC)

Fritz & Fertig! Folge 3: Schach für Siegertypen (PC)

Fritz & Fertig 3 – Schach für Siegertypen (MAC)

Fritz & Fertig! Folge 4: Schach für Außerirdische (PC)

Fritz & Fertig! Folge 4: Schach für Außerirdische (MAC)

Also wenn Ihr Kinder habt, dann kann ich Euch diese Reihe hier total empfehlen! Kostet zwar ein wenig Geld, aber das ist wirklich gut angelegt. PS: Die sind auch gar nicht so schlecht für interessierte Erwachsene. Und ganz am Ende sei noch erwähnt, dass die Kinder Online gegen andere Kinder antreten können und sogar ganz offiziell das „Bauerndiplom“ ablegen können.

Je älter die Kinder werden, umso mehr ist Abwechslung gefragt. Wir haben uns aus diesem Grund, auch in Betracht auf die gute Erfahrung mit dem Toggolino-Club bei Toggo-Clever angemeldet. Dort haben die Macher von RTL verschiedene Themen in unterschiedliche Altersgruppen eingeteilt. So rein Aufteilungs-technisch und von der Mache her super, Aber… Naja, für unsere Jungs der Renner – für Mamas (sprich: mich) die Kim Possible und Co. nicht mögen nicht wirklich – aber uns soll es ja auch nicht hauptsächlich ansprechen. Hach, was tut man nicht alles für die Lieben Kleinen ;).


Für begeistere Linux/ Unix Fans gibt es noch eine phantastische Alternative in Punkto Mathematik. Aus diesem Grund soll es nicht unerwähnt bleiben das Programm „Tux of Math Command“ sein. Hier gibt es Zahlenspiele für Kindergartenkinder bis in die höhere Mathematik. Alles ordentlich gestaffelt und wunderbar übersichtlich.

So für die Vorstellung für Euch ( Hier ist ein Bildausschnitt – eine etwas weniger bunte Variante, aber eine von vielen 🙂 )

Als Hintergrundbild dient ein Bild, welches das All darstellt z. B. ein Sternenhimmel mit Planeten. Am unteren Bildschirmrand sind 4 kleine Pinguine (Tux, das Linux-Maskottchen) eingefroren in einem Iglu aus Eis. Nun fallen vom oberen Bildschirmrand Zahlen herunter (in langsamen Tempo) z. B. die 2. Das hier angesprochene Vorschulkind muss auf der Tastatur die 2 drücken und mit Enter bestätigen. Bei der richtige Eingabe der Zahl wird nun die herunterfallende 2 abgeschossen. ( Gefahr gebannt 🙂 ). Schafft das Kind dies nicht, wird die herunterfallende 2 das sich unten befindende Iglu zerstören. Beim Dritten Treffer ist das Iglu komplett zerstört und Tux läuft davon. Begleitet wird das ganze mit Musik, die mal mehr oder weniger störend ist. Im schlimmsten Fall macht man eben den Ton aus.
Hat das Kind genügend weitere Aufgaben erfüllt, kommt Tux zurück und wird wieder eingeschneit. Das ganze ist wirklich niedlich gemacht, sehr zu empfehlen und kostet ….. NICHTS….

In den Ersten Instanzen kann man einstellen
– Zahlen (Vorschulkind)
– + Rechnen 1-3
– + Rechnen 1-5
– + Rechnen 1-10
– Subtrahieren 1 – 10
und noch vieles mehr….

Es läuft nicht nur über das Betriebssystem Linux, wie man jetzt meinen könnte – nein – es funktioniert auch über Windows. Das hat jedoch mein Mann erledigt *gg*, aber wenn ihr wissen möchtet „wie“, schreibt mich einfach an und ich/ wir schreiben wie er die Umsetzung angestellt hat.

Wenn Ihr auch noch etwas habt, was eine Empfehlung wert ist – dann her damit 🙂

Nun wünsch ich Euch noch viel Spaß beim probieren.

Liebe Grüße Kerstin

Schreibflink

About Schreibflink

Mein Name ist Kerstin und ich bin Mutter von 3 Kindern. Hier findet Ihr Tipps und Ideen, Ratschläge um jeden Themenbereich in welchen Kinder involviert sein können. Ratschläge die realisierbar sind, nicht immer ins Detail gehen aber Gedankenansätze für Möglichkeiten bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>