Ein Medizinschrank muss her!

Im Laufe unseres Lebens ereilen uns verschiedene Krankheiten. Schnupfen und Erkältung sind die Harmlosesten Erkrankungen. Ein Medizinschrank im Haushalt ist wichtig, denn in ihm können Medikamente sicher gelagert werden.

Wo bringt man einen Medikamentenschrank am Besten an? Wir haben ihn bei uns in der Küche aufgehängt. Die Küche ist ein zentraler Ort. Jeder Einkauf wird dorthin getragen. So ist das auch mit unseren Medikamenten. Wir haben uns einen Platz gersucht, welcher für uns gut erreichbar ist, für die Kids hingegen nicht.

Unser Medizinschrank ist einfach gehalten. Er besteht aus Holz und hat einen weißen Anstrich. Wichtig ist, dass jeder Medizinschrank verschließbar ist. Selbstverständlich muss man nun einen guten Ort für den Schlüssel haben. Einen Ort wo man diesen garantiert nicht verliert und die Kinder nicht daran kommen.

Er hat so wie das oben abgebildete Modell eine Milchglastür. Ich habe aber schon so viele schicke Medikamentenschränke gesehen, dass ich ernsthaft in Erwägung ziehe einen Neuen zu kaufen. 🙂

Bei der Aufhängung sollte man darauf achten, dass die Wand den Medizinschrank hält. Man will ja schließlich nicht riskieren, das er einem entgegen fällt.

Wenn Ihr Euren Medikamentenschrank angebracht habt, könnt ihr nun Eure Medizin einlagern. Jetzt nur noch abließen und schon ist alles gesichert.

Zum Abschluss:

In eine gute Haushaltsapotheke für Kinder gehört:

– Hustensaft
– Fiebersaft
– Pflaster
– Fieber-Thermometer
– Verbandszeug (für alle Fälle)
– für Kids ab 6 Jahre Teebaumöl alternativ zu Nasenspray

Schreibflink

About Schreibflink

Mein Name ist Kerstin und ich bin Mutter von 3 Kindern. Hier findet Ihr Tipps und Ideen, Ratschläge um jeden Themenbereich in welchen Kinder involviert sein können. Ratschläge die realisierbar sind, nicht immer ins Detail gehen aber Gedankenansätze für Möglichkeiten bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>